Ursprünge Berlins

Tour 6 – Die Ursprünge Berlins – Sandinsel im Sumpf

Wasser ist in Berlin allgegenwärtig und Fluch und Segen zugleich: Gegründet auf Sand und Sumpf, hingeschüttet in den Morast des Urstromtals kann sich unsere Metropole zwar vollständig mit Trinkwasser aus dem eigenen Stadtgebiet versorgen, doch gleichzeitig steigt der Grundwasserpegel stetig und bedrohlich an. Wie es dazu kam, dass die Doppelstadt Berlin-Cölln im 13. Jahrhundert an der Spreefurt in der Mark Brandenburg gegründet wurde, erfahren Sie auf diesem Rundgang, bei dem Sie Überreste der mittelalterlichen Stadtmauer sowie der barocken Festungsanlagen, Klosterruinen und die ältesten Berliner Kirchen entdecken werden.

Termin: s. Programm und Preise
Dauer: 2 Std. Stadtspaziergang
Preis pro Person: EUR 13,00 pro Person / Mindestteilnehmerzahl 3 Personen / Sonderpreise für Kinder & Jugendliche / Spezialangebote unter 3 Personen & Schulklassen s. Programm & Preise / Barzahlung bei Tourbeginn
Treffpunkt: U-Bahnhof Märkisches Museum am Ausgang

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.