Berlin im III. Reich

Tour 5A – Das Zentrum der Macht im 3. Reich – Kunst- und Kultur-Führung

Literarische Texte vermitteln, was sich an historischen Orten und in Gebäuden abspielte und was die Menschen damals bewegte. Auf unserem Spazierweg vom Alten Regierungsviertel am Wilhelmplatz zum Zeughaus Unter den Linden erleben wir Geschichten aus dem Zentrum der Macht im Dritten Reich, rund um die Propagandamaschinerie in Film und Theater, von Märtyrern, Hitler-Attentätern und von Künstlern anlässlich der Bücherverbrennungen.

Mit Texten von Sigfried Kracauer, Alfred Kerr, Heinz Knobloch, Klaus Mann, Rolf Hochhuth, Arnold Zweig, Erich Kästner, Kurt Tucholsky u.v.m.

Termin: s. Programm und Preise
Dauer: 2,5 Std. Stadtspaziergang
Preis pro Person: EUR 16,00 pro Person / Mindestteilnehmerzahl 4 Personen / Sonderpreise für Kinder / Spezialangebote unter 4 Personen & Schulklassen s. Programm & Preise / Barzahlung bei Tourbeginn
Treffpunkt: U-Bahnhof Mohrenstraße, westlicher Ausgang a.d. Wilhelmstraße am Denkmal Fürst von Dessau

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.